Hauptsache gewonnen …

… Unter diesem Motto muss man dieses Spiel wohl sehen. Bayern mit Lahm im rechten Mittelfeld und Kimmich als Außenverteidiger, auch mal umgekehrt. Mal etwas „Neues“. Martinez wieder in der Abwehr für den verletzten Boateng. Im Angriff sollten Costa, Müller und Lewandowski für Gefahr sorgen. Alonso und Thiago in den gewohnten Rollen, sowie Alaba, Hummels und Neuer komplettierten die Startaufstellung. Robben und Ribéry wurden im Laufe der 2. Halbzeit eingewechselt.

Leider enttäuschte auch dieses Spiel den erfolgsverwöhnten Bayernfan. Und es geht hier nicht um das reine Ergebnis bzw. die Ergebnisse der letzten Spiele. Es ist das Auftreten der Mannschaft. Hauptsache der Trainer ist zufrieden! Die Fans kommen ja sowieso ins Stadion.

Das Beste waren ein paar Leverkusen-Fans in der U-Bahn, die Martinez Unsportlichkeit vorwarfen (Aussage: „alle Spanier sind unsportlich“), weil das Handspiel von ihm (ich habe es noch nicht sehen können) nicht vom Schiedsrichtergespann geahndet wurde. Wahrscheinlich sind das Fans, die das Phantomtor von Kiessling nicht kannten. Von Fehlentscheidungen profitiert sowieso immer nur der FC Bayern München.

Die Hinfahrt verlief zunächst ruhig und ohne Behinderungen. Ca. 40 km vor dem Ziel kam es, bedingt durch einen Unfall, zum Stillstand. 45 Minuten „Aufenthalt“.

hinfahrt

Auf der Heimfahrt ein ähnliches Bild. Ca. 60 km vor der Ankunft wieder Stau bzw. stockender Verkehr durch einen Unfall. Nur 30 Minuten Verzögerung war ja schon ein Fortschritt.

heimfahrt

Fazit des Tages: Lieber im Stau als Verursacher desselben!

Stimmen zum Spiel!

Hauptsache gewonnen …
verschlagwortet mit:         

7 Kommentare zu “Hauptsache gewonnen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.