FCB-Hannover 96

Eines vorneweg: Man darf sich nie zu früh freuen. Das bezieht sich nicht auf das Spiel, sondern auf die Fahrt. Nachdem uns Lutz sicher und ohne Staus oder Verkehrsbehinderungen nach München brachte, war die Heimfahrt, wieder einmal, zum Ko…! Zwischen Oberelchingen und Ulm-Ost gab es eine Vollsperrung wegen eines Brückenabrisses. Die Durchsage im Radio kam in dem Moment, wo wir nicht mehr auf die A7 ausweichen konnten.

Das Spiel selber plätscherte so vor sich hin, Bayern überlegen und Hannover zunächst mit den besseren Chancen. Durch 2 schnelle Tore am Anfang der 2. Halbzeit war „der Drops aber dann gelutscht“. Arbeitssieg sagt man dann wohl!

Positiv zu erwähnen ist, dass endlich wieder Stimmung gemacht wurde. Der Club und die Fanorganisationen konnten einen Kompromiss finden. Zunächst für 2 Spiele zum Testen. Hoffen wir, dass es zu einer guten Lösung kommt.

 DSC00055 DSC00058 DSC00061

FCB-Hannover 96
verschlagwortet mit:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.