Soultzmatt 2013

Vom 19.04. – 21.04.2013 verbrachten wir mit Freunden ein verlängertes Wochenende im Elsass. Ziel der Reise war die Partnergemeinde von Talheim Soultzmatt. Grund der Reise war der Wunsch Silvis zu ihrem xx. Geburtstag ;-), die Partnergemeinde einmal zu besuchen.
Die Abreise Freitag morgens „verzögerte“ sich durch einen nicht eingeplanten Stehempfang mit Prosecco und Butterbrezeln. Über die B293 fuhren wir bis Karlsruhe und dann über die Autobahn ins Elsass. In Kaysersberg, der Geburtsstadt von Albert Schweitzer, machten wir unseren ersten Aufenthalt.
Gegen 16.00 Uhr trafen wir dann in Soultzmatt ein, wo wir sehr herzlich empfangen wurden. Es gab für uns einen kleinen Stehempfang mit Bürgermeister Diringer und lokaler Presse. Anschließend ging es zur Stadtführung mit Herrn Brun und Herrn Schlegel. Sie konnten uns interessantes und wissenswertes über die Partnergemeinde berichten.
Nach dem Bezug unserer Zimmer im Hotel Klein, gegenüber dem Rathaus, ging es zu Familie Schirmer, wo wir eine Weinprobe mitmachen durften. Gegen 24.00 Uhr „wankten“ wir zurück ins Hotel.
Samstags wollten wir in Colmar, dass etwa 30 km von Soultzmatt entfernt liegt, eine Kahnfahrt mitmachen. Leider machte uns das besch…. Wetter einen Strich durch die Rechnung. Unser Alternativprogramm bestand im Besuch des Unterlindenmuseums. Hier war man über das Gesehene geteilter Meinung. Nach dem Mittagessen machten wir eine gut zweistündige Stadtführung, die bei besserem Wetter sicher angenehmer gewesen wäre. Den Samstagabend verbrachten wir mit einem ausgiebigen Abendessen in unserem Hotel.
Sonntag früh ging es über den Schwarzwald wieder nach Hause, wo es ja bekanntlich am Schönsten ist.
Unserem Reiseplaner Reiner ein herzliches Dankeschön für ein sehr schönes Wochenende (Wetter ausgenommen, aber dafür kann er ja nichts :-D)

Hier ein paar Fotos (zum Vergrößern anklicken):

 Fotos by Gattkowski, Lobmüller, Niklaus und Schmidt

Soultzmatt 2013
verschlagwortet mit:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.