WM-Auftakt BRA-KRO

Das WM-Studio Winzig ist auch 2014 bereit. Die Generalprobe gabe es gestern beim Eröffnungsspiel Brasilien – Kroatien (3:1). Kleinere Probleme gab es nur beim Anfeuern des Grills. Diese konnten aber zeitnah gelöst werden, so dass niemand hungrig beim Spielbeginn vor der „Leinwand“ saß. Das Problem des Schiris könnte bei einem Besuch bei Hartmann-Optik gelöst werden. Der gegebene Elfmeter für Brasilien war mehr als zweifelhaft (höflich ausgedrückt).

Nachfolgend eine Mail, die ich heute früh erhalten habe. Mädels bitte nicht zu ernst nehmen!

Hausordnung für die Frauen in der Zeit vom 12.06. bis 13.07.2014 (Fußball-WM)

  • § 1
    In der Zeit vom 12.06. bis 13.07. ist der Mann absoluter Herrscher über TV-Gerät und dazugehöriger Fernbedienung.
  • § 2
    Die Ehefrau/Freundin beschäftigt sich in dieser Zeit stumm mit häuslichen Arbeiten.
  • § 3
    Vor jedem Spiel ist dem Mann eine Kiste mit kühlem Bier neben den Fernsehsessel zu stellen. Wobei die Betonung auf kühl liegt. Ersatzweise können auch Jim Beam, Asbach, Bacardi mit kühler Cola und Eiswürfel bereitgestellt werden.
  • § 4
    Während eines Spieles ist der Frau/Freundin der Aufenthalt im Fernsehzimmer strengstens untersagt.
  • § 5
    In der Halbzeitpause besteht für die Frau ein 15-minütiges Betretungsrecht, um den Aschenbecher zu leeren und leere Getränkeflaschen durch frisch gekühlte volle Flaschen zu ersetzen. Bei Bedarf können diverse Knabbereien gereicht werden. Das Rascheln mit Tüten ist zu unterlassen. Der Gebrauch verbaler Kommunikation ist zu unterlassen.
  • § 6
    Spätestens 30 Minuten vor Beginn eines Spieles ist dem Mann eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit zu reichen. Um die mentale Spielvorbereitung des Mannes nicht zu stören, ist auch in dieser Zeit die Schnauze geschlossen zu halten.
  • § 7
    Während der WM sind jegliche Handlungen, die der Fortpflanzung dienen könnten, zu unterlassen. Ebenso zu unterlassen ist das Tragen von Kleidung, die beim Mann das Verlangen nach solchen Handlungen auslösen könnte.
  • § 8
    Sollte der Mann in seinem Großmut der Frau gestatten, die eine oder andere Minute einen Blick auf das Spiel zu werfen, sind Zwischenrufe sowie Fragen, die den fußballtechnischen Intellekt der Frau verraten würden (z.B.: „Was ist Abseits?“) unbedingt zu unterlassen.
  • § 9
    Mit einem körperlichen Verweis bewehrt sind solche Bemerkungen wie z.B. „Ach, der Ronaldo sieht aber heute wieder gut aus.“.
  • § 10
    Speziell für unsere ausländische Frauen: Während des Spiels, Çekirdek (Kerne) zu essen, wird mit Terlik (Pantoffeln) oder mit Freiheitsstrafe (in der Küche) bis zu 4 Wochen bestraft.

Fotos werden nachgereicht bzw. bei späteren Beiträgen auf der Homepage eingestellt!

WM-Auftakt BRA-KRO
verschlagwortet mit:         

2 Kommentare zu “WM-Auftakt BRA-KRO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.