Achtelfinale

Nach dem Auftaktserfolg gegen die Portugiesen kam doch „etwas“ Sand ins Getriebe der deutschen Mannschaft. Nach einem schwer umkämpften Unentschieden gegen Ghana kam es in der letzten Begegnung der Gruppe G zum Spiel gegen die USA. Nach einem eher durchschnittlichen Spiel gewann Deutschland und sicherte sich den Gruppensieg. Auf den Plätzen folgten die USA, Portugal und Ghana.

Gespannt war man nun auf das Viertelfinale gegen den Underdog Algerien. Und von Anfang an merkte man, dass den deutschen Spielern an diesem Abend nicht viel gelingen sollte. Unerklärliche viele Fehlpässe, keine Laufbereitschaft, kein Zweikampfverhalten, keine Bindung zwischen den Mannschaftsteilen, usw. usw.! Bester Abwehrspieler war Manuel Neuer der oft als eine Art Libero in höchster Not retten musste. Joker André Schürrle und m. E. einer der schwächsten Spieler Mesut Özil schoßen in der Verlängerung die deusche Elf zum Sieg.

Im Viertelfinale gegen Frankreich muss es aber deutlich besser werden. Die Franzosen zeigten zwar auch keinen Zauberfußball gegen Nigeria, aber gegen die Deutschen werden sie wieder bis in die Haarspitzen motiviert sein.

Achtelfinale
verschlagwortet mit:     

5 Kommentare zu “Achtelfinale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.