1. Heimniederlage 2014/15

Irgendwann musste eine Heimniederlage wieder kommen. Gestern war es soweit. Gladbach entführte 3 Punkte aus der Allianz Arena. Obwohl die Mannschaft von Lucien Favre zumindest in der 1. Halbzeit nicht am Spiel teilnahm, gingen sie nach der 1. „Chance“ durch einen katastrophalen Fehler unseres Welttorhüters in Führung. Neuer und Gladbach ist eine eigene Geschichte.

Planloses Anrennen in der 2. Halbzeit führte nicht zum Erfolg, sondern man lief in die Konter der Gladbacher. Einen davon schloss Raphael zum 0:2 ab. Das war’s dann.

Schlimmer als die Niederlage dürfte sich die Verletzung von Robben auswirken. Ohne „Robery“ fehlt einfach das Tempo in den Angriffsaktionen.

Man sollte auch die Aufstellung hinterfragen. Alaba teilweise im rechten Mittelfeld (1. Halbzeit)?  Schweinsteiger und Alonso als „Spielverzögerer“ in der Zentrale? Hoffentlich sind das nur Tests für die kommenden schweren Aufgaben in Liga, Pokal und ChampionsLeague.

1. Heimniederlage 2014/15
verschlagwortet mit:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.